.

Sie sind jung, schwanger ...

 

... und wissen nicht weiter?

Sie haben Kleinkinder und befinden sich in einer Krisen- oder Notsituation?

Nehmen Sie Ihr eigenes Leben in die Hand!

Das Haus des Lebens in Freiburg möchte Ihnen dabei helfen.

Es gibt viele Lebenswege. Finden Sie Ihren ganz eigenen Weg zu sich, zum Kind, zum gemeinsamen Leben!

 

Wir helfen ...

... Schwangeren in Not und jungen Müttern in schwierigen persönlichen oder sozialen Situationen.

Für Sie haben wir in Freiburg das Haus des Lebens geschaffen. Wir nehmen junge Frauen ab 16 Jahre auf. Hier können Sie sich in Ruhe auf die Geburt Ihres Kindes vorbereiten, hier finden Sie Sicherheit und Geborgenheit, Unterstützung und Förderung. Das Haus des Lebens ist als Hilfe zur Selbsthilfe konzipiert. Sie bauen hier eine sichere, stabile Bindung zu Ihrem Kind auf. Wir beraten Sie, bis Sie auf eigenen Füßen stehen.

Wir sehen es als unsere Aufgabe an, Ihnen Mut zu machen, Ihr Kind anzunehmen.

Wir möchten Ihnen Schutz und Geborgenheit bieten - einen Ort, wo es ausschließlich um Ihr Wohl  und das Ihres Kindes geht.

Wir geben Ihnen Unterstützung beim Aufbau einer Zukunft, indem wir Ihnen Schulbesuch und Ausbildung ermöglichen.

Das bedeutet für Sie ...

Wohnen und Leben mit dem Kind, Schule und Ausbildung.

Wir stärken Ihre Kompetenzen und Fähigkeiten, auch bei der Alltagsbewältigung.

Dazu bieten wir unterstützt von unseren Fachkräften, Sozial- und Heilpädagogen, Wohnen in einer kleiner Wohneinheit. Dies ergänzen wir mit einem flexiblem Schul– und Ausbildungsangebot unter Berücksichtigung Ihrer besonderen Lebenssituation.

... Ihr Kind bzw. Kinder: ganzheitliche Betreuung und individuelle Förderung, für die Kleinsten ein Säuglingszimmer, für Kinder ab 1 bis 3 Jahren ein Kindernest.